Buch

vorbestellen


>> WORUM GEHT ES? Hier geht es direkt zum Projektvideo

Der Kurvenkratzer soll im Bereich "Begleitliteratur bei einer Krebserkrankung" für Patienten und vor allem für deren Beistand das hilfreichste Buch am Markt werden und damit eine große Bedarfslücke schließen.

Die Aufgabe vom Kurvenkratzer ist es 25 Geschichten von Menschen zu erzählen, die vom Lebensumstand Brustkrebs betroffen sind.Es wird von Ihrer Herangehensweise, ihren Gefühlen, ihren Erfolgsmomenten, den größten Hürden, den Ängsten und den Ressourcen berichtet. Man soll dadurch erkennen können, dass es die unterschiedlichsten Herangehensweisen an das Thema Krankheit gibt und dass viele in sich stimmig sind, ressourcenreich und funktionieren.

Das Buch soll ein stärkeres Bewusstsein für das Thema Krebs schaffen, informieren und den Umgang mit der Krankheit erleichtern. Anstatt die Möglichkeiten in eine einzige richtige Antwort zu pressen, wird eine Vielzahl von Möglichkeiten erzeugt. Die Leser bleiben mündig und holen sich den Rat aus der Geschichte selbst.

Die Unterschiedlichkeit in der Herangehensweise an das Thema Krankheit soll sehr klar gemacht werden. Daher wird jedes Kapitel von einem anderen Fotografen gestaltet, um auch über die Bildsprache diese verschiedenen Ansätze noch einmal hervor zu kehren.

Ein hochkarätiger Mix an Fotografen hat die Mitarbeit an dem Buch bereits zugesichert. Gorman, Rankin, Afanador, Stasny, Lessing, Schuller, Jungwirth, Vial und Gilbert sind unter Anderen mit an Board. So wird aus dem Krebsbuch-Projekt aus Graz ein Buchprojekt, das internationales Format bekommen kann.

Und das alles für einen Zweck: Wir machen Unausgesprochenes erklärbar.