Jenny bekam im Dezember 2013 die Diagnose Eierstockkrebs.
Derzeit befindet sie sich ungefähr in der 8. Therapiephase und bekommt wöchentliche Therapieeinheiten. Eine besondere Herausforderung in ihrer Lage war zu Beginn die Konfrontation mit Familienmitgliedern und die Aufklärung ihrer Kinder.
Jenny ist ein sehr positiver Mensch und will anderen Mut machen, das Beste aus ihrem Leben herauszuholen.